Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Mit Hilfe des Zusammenführens können doppelt erfasste Artikel in den Stammdaten zusammengefasst werden. Es werden alle zu den Artikeln gehörigen Datensätze, wie beispielsweise die History auf die neue Artikelnummer zusammengeführt. Die Umsatzzahlen werden kumuliert. 

Aufruf über Assistenten

Um die Funktion auszuführen rufen Sie den Assistenten zum Verschieben der Adressen über das Menü der Schaltfläche: WEITERE - ARTIKEL VERSCHIEBEN auf. 

Auswahl treffen für Artikel, die zusammengeführt werden sollen

Im Bereich "Zu verschiebender Adressbereich" (von - bis) kann mit dem Kennzeichen: "ZF:XXXXX" eine Adresse bzw. Adress-Auswahl eingegeben werden. Dieser Artikel wird mit dem Artikel aus dem Feld: "Ab Artikelnummer" zusammengeführt.

Beispiel:

In diesem Beispiel wird der Artikel mit der Nummer SE3 mit dem Artikel SE4 zusammengeführt

Bestätigen Sie die Eingaben mit der Schaltfläche: WEITER und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten wie oben für das Verschieben der Adressen beschrieben. 


Vorher

In der Übersicht der Artikel unter VERKAUF - STAMMDATEN - Register: ARTIKEL sind SE3 und SE4 vor dem Zusammenführen noch eigenständige Artikel.


Nachher

Nach dem Zusammenführen ist SE3 in SE4 aufgegangen, SE3 ist aus der Übersicht der Artikel unter VERKAUF - STAMMDATEN - Register: ARTIKEL verschwunden.


Beachten Sie:

Bitte fertigen Sie unbedingt eine Datensicherung vor der Ausführung der Änderungen an! Nutzen Sie ggf. auch einen Test-Mandanten, um sich mit dieser Funktion vertraut zu machen.

Info:

Die Vorgehensweise beim Zusammenführen entspricht der beim Zusammenführen zweier Adressen. Im modulübergreifenden Teil der Online-Hilfe unter Stammdatenverwaltung - Adressen - Schaltflächen der Adressmaske im Kapitel: Adressen zusammenführen finden Sie eine Beschreibung dazu.

Weitere Themen


  • No labels