Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Beenden Sie vor der Installation alle nicht benötigten Programme und Dienste.

Hinweis

Die Installation bei Netzwerkversionen wird zuerst am Datenserver durchgeführt. Erst nach Installation, Aktivierung und Anlage eines Mandanten erfolgt die Installation am Arbeitsplatz.

Starten der Installation

Laden Sie die aktuelle Version von microtech büro+ auf Ihren Rechner.

Info:

Die aktuelle Version von microtech büro+ erhalten Sie immer im Download-Center unseres Service-Portals.

Navigieren Sie an dieser Stelle auf den Bereich: Software →  büro+ →  Installation/Update. An dieser Stelle finden Sie die Installationsdatei, welche auch für das Update auf die aktuelle Version zu nutzen ist. Beachten Sie bei einem Update zusätzlich die Hinweise am Ende dieses Artikels ("Hinweis zur Aktualisierung einer bestehenden Installation").

Nach dem Download wird die Installations-Datei mit einem Doppelklick im Windows-Explorer geöffnet.

Folgen Sie den Hinweisen auf dem Bildschirm

Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage von Microsoft Windows. Der Installer führt Sie durch den weiteren Installationsprozess.

Bestätigen Sie die Lizenzvereinbarung. In den folgenden Dialogen bestimmen Sie den Installationstyp (Einzelplatz, Arbeitsplatz inkl. Datenserver oder Arbeitsplatz im Netzwerk).

Der Server wird bei einer Neuinstallation standardmäßig als 64-Bit-Anwendung installiert. Beim Einsatz von Microsoft Windows in der 32-Bit-Version erkennt die Software, dass hier eine andere Architektur eingesetzt wird und installiert den Server als 32-Bit-Anwendung.

Der Installer schlägt Ihnen einen Speicherort für die Installation auf Ihrem Rechner vor. Diesen können Sie aber auch selbst anpassen. Nach Abschluss der Installation erscheint die Meldung: „Sie haben die Installation für büro+ erfolgreich fertiggestellt“.

Hinweis zur Aktualisierung einer bestehenden Installation:

  1. Legen Sie eine Datensicherung (Verzeichnissicherung) des Ordners "microtech" am Server-System an.
  2. Starten Sie die Installation und folgen Sie dem Assistenten.
  3. Wenn Ihre Installation noch nicht die aktuelle Jahresversion hat, können Sie den Upgrade-Typ wählen (Vgl. hierzu: Informationen zur Installation des Upgrades)

Der Installationsassistent nimmt im nächsten Schritt die nötigen Anpassungen der Software vor. Nach dieser Update-Routine können Sie das aktualisierte Programm starten.

  • No labels