Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Beispiel:

Im Verkauf wird mit Stücklisten gearbeitet. Dabei sollen bei der Kommissionierung aber die Einzelteile hinterlegt sein.

Im Ursprungsbeleg muss die Stückliste ausgerollt sein

Beim Buchen des Ursprungsbelegs (im Beispiel: "Lieferschein") werden entsprechende Stücklisten-Logistik-Positionen erzeugt.


Info:

In der Übersicht in der Tabelle: "Logistik-Positionen" werden Stücklisten-Logistik-Positionen durch eine Grafik mit einem Karton und drei Punkten hervorgehoben.

Buchungsparameter

Im Vorgangs-Buchungsparameter im Register: "Logistik-Arbeitsplatz" müssen die folgenden Kennzeichen aktiviert sein:

  • POSITIONSREIHENFOLGE DES URSPRUNGSBELEGS HERSTELLEN
  • STÜCKLISTEN AUS URSPRUNGSVORGANG EINFÜGEN, SOFERN AUSGEROLLTE STÜCKLISTENPOSITIONEN EXISTIEREN

Im Zielvorgang ist die Stückliste wieder eingerollt

Werden die Stücklisten-Vorgangspositionen über entsprechende Pickliste (Logistik-Vorgang) bearbeitet und dieser entsprechend geschlossen, wird die Stückliste im Zielvorgang (im Beispiel: "Rechnung") wieder eingerollt.

  • No labels