Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Anlage / Festlegung eines Plattform-Artikels erfolgt über Bereich: E-COMMERCE – EBAY(Plattform) – PLATTFORM-ARTIKEL.

Mit der Schaltfläche "NEU" wird ein neuer eBay-Artikel erstellt:


Hinweis

Sind bereits Artikel in eBay gelistet, muss die eBay-Artikelnummer als Referenz in den Plattform-Artikel in büro+ eingetragen werden. Hiermit vermeidet man, dass ein neues, weiteres, Listing auf eBay erstellt wird:

Hinweis

Für einige Kategorien wird von eBay gefordert, folgende Informationen im Artikel zu hinterlegen:

  • Eine Marke (Im Stammartikel-Datensatz im Register: "Steuer/Einheit/Kz" im Bereich: "Herstellerangaben" das Feld: "Adressnummer")
  • Eine Herstellernummer (Im Stammartikel-Datensatz im Register: "Steuer/Einheit/Kz" im Bereich: "Herstellerangaben" das Feld: "Artikelnummer")
  • Eine GTIN/Global Trade Item Number (Im Stammartikel-Datensatz im Datenkopf das Feld: "Barcode").


Werden diese Daten nicht mit dem Artikel mitgeliefert, wird die Synchronisation nicht durchgeführt.
In eBay wird Ihnen hier auch die Möglichkeit gegeben, "Nicht zutreffend" (ohne Anführungszeichen) als Wert zu hinterlegen. Dies ist notwendig, damit z. B. Artikel ohne EAN (wie z. B. Antiquitäten) gelistet werden können.
https://verkaeuferportal.ebay.de/angebote-mit-produktkennzeichnungen-versehen (Externer Link)

Wenn man in der büroim Feld: "Barcode" der Stammartikel mehrmals denselben Wert ( z. B. "Nicht zutreffend" für eBay) hinterlegen möchte, muss zunächst der Prüflauf deaktiviert werden, der eine Eindeutigkeit des Feldes erzwingt.
Dies lässt sich unter PARAMETER - ARTIKEL - PARAMETER im Bereich:" Barcode" - "Prüfung" über das Feld: "Keine Prüfung" einstellen.

Info

Nähere Informationen zu Plattform-Artikeln können in der ausführlichen Kundeninformation entnommen werden: Plattformen und Plattform-Artikel

  • No labels